Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Angler aus kaltem Bach gefischt

Quelle: Aus Nordwest-Zeitung, Ammerland, vom 26. Januar 2016

Von Frank Jacob

Südbäke Einen Angler haben die Freiwilligen Feuerwehren Südbäke und Hahn am Sonnabendmittag an der Lehmder Straße aus dem Geest­randtief gefischt. Um 11.56 Uhr wurden die Einheiten alarmiert, nachdem beim Angeln ein Teil der Böschung abgebrochen und der Angler mit dieser ins Wasser gerutscht war, teilte Hahns Ortsbrandmeister Thorsten Menke mit. Die Feuerwehr war von einem zweiten Angler herbeigerufen worden. Mit Schlauchboot und Eisrettungsanzügen rückten die Kameraden zur Einsatzstelle aus. Mit einer Steckleiter konnte der Angler gerettet und mit starken Unterkühlungen an den Rettungsdienst übergeben werden. Neben den Freiwilligen Feuerwehren aus Hahn und Südbäke und dem Rettungsdienst Ammerland war auch die Polizei aus Rastede vor Ort. Gegen 13.30 Uhr war der Einsatz beendet.

Nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.