Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Wasserdampf für Rauch gehalten

Quelle: Aus Nordwest-Zeitung, Ammerland, vom 26. Februar 2016

Feuerwehr eilt zum Asylantenheim

Von Heiner Otto


Fehleinsatz am Asylantenheim: Hier brannte es am Donnerstag nicht. Bild: Heiner Otto

Edewecht Weil Bewohner Wasserdampf für Rauch gehalten hatten, fuhren am Donnerstagnachmittag mehrere Feuerwehren einschließlich Drehleiter einen Großeinsatz beim Asylantenheim am Schepser Damm 19. Nach Anstreicharbeiten hatte hier ein Maler eine wässerige Lösung mit Duftstoff versprüht, um den Geruch der verwendeten Wandfarbe zu reduzieren.

Alle Bewohner der Einrichtung konnten in ihren Zimmern bleiben. Feuerwehr, Rettungsdienst und Gemeindevertreter rückten wieder ab.

Nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.