Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Flammen wüten in altem Lagergebäude

Quelle: Aus Nordwest-Zeitung, Ammerland, vom 4. März 2016

Von Frank Jacob


Schnell vor Ort: Die Freiwillige Feuerwehr löschte das Feuer in dem Lagergebäude des Altenwohnzentrums. Bild: Frank Jacob

Bei einem Altenwohnzentrum war am frühen Nachmittag ein Feuer ausgebrochen. Durch ihren schnellen Einsatz verhinderten die rund 80 Feuerwehrleute ein Ausbreiten auf die benachbarten Häuser.

Westerstede Brand beim Altenwohnzentrum an der Grünen Straße in Westerstede: In einem Lagergebäude ist aus bislang ungeklärter Ursache am Donnerstag gegen 14.15 Uhr ein Feuer ausgebrochen.

Bereits bei der Anfahrt bemerkten die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Westerstede, Halsbek, Hollwege und Torsholt eine starke Rauchentwicklung. Beim Eintreffen waren durch ein Fenster im Erdgeschoss Flammen zu sehen, die dann ins Obergeschoss durchschlugen.

Das Lagergebäude befindet sich unmittelbar neben dem Altenwohnzentrum. In direkter Nähe befinden sich zudem Wohnhäuser. „Wir haben dafür gesorgt, dass die Fenster in der Nachbarschaft geschlossen werden“, berichtete vor Ort Feuerwehrsprecher Marcel Heibült.

Zunächst bekämpften die Einsatzkräfte das Feuer von außen. Später gingen sie unter Atemschutz in das Gebäude. Mit Hilfe einer Wärmebildkamera wurde nach den letzten Glutnestern gesucht.

Durch ihren schnellen Einsatz verhinderten die rund 80 Feuerwehrleute, die vor Ort waren, ein Ausbreiten auf die benachbarten Häuser. „Es bestand keine weitere Gefährdung“, sagte Heibült. Der Brandgeruch war am Nachmittag aber fast in der ganzen Innenstadt wahrzunehmen.

Menschen kamen bei dem Feuer nicht zu Schaden. „Als der Brand ausbrach, befand sich niemand in dem Gebäude“, so der Sprecher.

Brandermittler der Polizei Westerstede haben zwischenzeitlich die Untersuchungen aufgenommen.

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok