Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Frauenpower in der Aper Feuerwehr

Quelle: Aus Nordwest-Zeitung, Ammerland, vom 8. März 2016

Trio für jeweils 40 Jahre ausgezeichnet – 1976 gemeinsam eingetreten

Von Doris Grove-Mittwede


Seit jeweils 40 Jahren in der Aper Feuerwehr: Irmgard Cordes (vorne von links), Marlene Conrads und Helga Schön.Hinten links Apens stellvertretender Ortsbrandmeister Jens Cordes, daneben Apens Gemeindebrandmeister Hartmut Bollen. Bild: Monika Rasch

Apen Apens Bürgermeister Matthias Huber bezeichnete sie als Pionierinnen der Freiwilligen Feuerwehr: Marlene Conrads, Irmgard Cordes und Helga Schön wurden nun für jeweils 40-jährige Zugehörigkeit zur Aper Wehr ausgezeichnet.

Wie es dazu in einer Pressemitteilung heißt, seien die drei 1976 gemeinsam als erste Frauen in der Gemeinde Apen in die Feuerwehr eingetreten und hätten dann auch gemeinsam den Grundlehrgang und den Sprechfunkerlehrgang bei der Technischen Zentrale Elmendorf absolviert. Außerdem nahm Marlene Conrads an einem Feldküchenlehrgang teil. Damals wurden die Frauen in der Feuerwehr noch Feuerwehrassisstentinnen genannt.

1978 – mit Änderung des Brandschutzgesetzes – waren Marlene Conrads, Irmgard Cordes und Helga Schön nicht nur die ersten Feuerwehrfrauen in der Gemeinde, sondern in ganz Niedersachsen. Sehr aktiv beim Kreisverpflegungszug Ammerland war übrigens nicht nur Marlene Conrads, dort engagierten sich auch die anderen beiden Feuerwehrfrauen.

Wie der stellvertretende Aper Ortsbrandmeister Jens Cordes sagte, habe das Trio die Essensausgabe während der Zeltlager stets mit viel Liebe zelebriert. Bürgermeister Huber überreichte den Jubilarinnen im Namen von Rat und Verwaltung Urkunden. Wandteller erhielten die drei Feuerwehrfrauen als Dank für das langjährige Engagement von Ammerländer Kreisbrandmeister Andree Hoffbuhr. Im Namen der Gemeindefeuerwehren übergab Gemeindebrandmeister Hartmut Bollen den Jubilarinnen jeweils eine Uhr.

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok