Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Feuer bedroht Mehrfamilienhaus im Kurort

Quelle: Aus Nordwest-Zeitung, Ammerland, vom 9. Mai 2016

Schnelles Eingreifen verhindert Schlimmeres – Weiterer Einsatz bei Flächenbrand in Ofen

Von Kerstin Schumann und Patrick Buck

 

Bad Zwischenahn/Ofen Zu einem Brand im Ortskern von Bad Zwischenahn rückte am Sonnabendvormittag die Feuerwehr aus. Nach Angaben der Polizei war gegen 10.40 Uhr Rauch aus einem Abstellraum im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses am Zehntenweg ausgetreten. Wenig später hatten sich offene Flammen ausgebreitet.

Die Feuerwehr hatte die Situation schnell im Griff. Die Bewohner des Mehrfamilienhauses mit acht Parteien wurden vorsichtshalber während der Löscharbeiten nach draußen gebeten, konnten aber kurze Zeit später wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Verletzt wurde niemand.

Was den Brand ausgelöst haben könnte, ist nach wie vor unklar. An diesem Montag soll die Brandstelle daher noch einmal von einem Experten unter die Lupe genommen werden.

Entdeckt hatte den Brand ein Zusteller der City-Post. Er habe sich vorbildlich verhalten, umgehend einen Notruf abgesetzt und sogar tatkräftig mitangefasst, um den Feuerwehrleuten die Arbeit zu erleichtern, lobte die Polizei. Die Bewohnerin der Erdgeschoss-Wohnung, eine ältere Dame, war zum Zeitpunkt des Unglücks nicht zu Hause.

Wenig später gab es einen weiteren Brand, diesmal in Ofen: Am Sonnabendmittag waberten dichte Rauchschwaden durch das Wohngebiet am Hainbuchenweg. Zugleich hörten die Bewohner die Alarmsirene der Freiwilligen Feuerwehr aufheulen. Glücklicherweise brannten nur einige Quadratmeter einer unbebauten Grasfläche an der Ecke zur Hermann-Ehlers-Straße. Ein aufmerksamer Nachbar versuchte, mit einem Gartenschlauch die Flammen einzudämmen.

Als die Feuerwehr kurz darauf mit zwei Einsatzfahrzeugen eintraf, benötigten die Helfer nicht lange, um den Brand zu löschen. Das trockene, lang gewachsene Gras könne sich bei dem warmen Wetter leicht entzünden, so einer der Feuerwehrleute. Es genüge zum Beispiel eine weggeworfene Zigarettenkippe.

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok