Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Anerkennung für vier Jahrzehnte Ehrenamt

Quelle: Aus Nordwest-Zeitung, Ammerland, vom 14. Juni 2016

Hilmar Park erhält Ehrenzeichen des Landesfeuerwehrverbandes


Gratulanten und Geehrte: Hartmut Schaffer (von links), Ralf zu Jeddeloh, Helga Park, Sebastian Bonk, Hilmar Park, Dr. Arno Schilling und Andree Hoffbuhr. Bild: Monika Stamer

Aschhausen Für 40-jährige Mitgliedschaft wurde jetzt Löschmeister Hilmar Park geehrt. Er erhielt das Ehrenzeichen des Niedersächsischen Landesfeuerwehrverbandes als Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit. Neben dem Ehrenzeichen und der Urkunde überreichte Kreisbrandmeister Andree Hoffbuhr den Ehrenteller des Kreisfeuerwehrverbandes Ammerland.

Hilmar Park war am 1. Mai 1976 in die Freiwillige Feuerwehr eingetreten. In seiner aktiven Zeit besuchte er mehrere Lehrgänge und war bei vielen Einsätzen und Veranstaltungen dabei. Nach 33 Jahren in der Einsatzabteilung war Park vor sieben Jahren im Alter von 62 Jahren in die Altersabteilung gewechselt. Für seinen Einsatz dankte Ortsbrandmeister Hartmut Schaffer Hilmar und auch Ehefrau Helga mit einem Präsent im Namen aller Kameraden. Denn nur mit einer Partnerin, die einem den Rücken frei halte, könne man diese Leistung erbringen.

Bürgermeister Dr. Arno Schilling war der Einladung gern gefolgt und überreichte als Dank und Anerkennung für die ehrenamtliche Leistung zum Wohle der Allgemeinheit eine Urkunde und Präsente der Gemeindeverwaltung.

Auch der Jubilar selbst ergriff noch einmal das Wort und betonte, das die Zeit in der Feuerwehr so einiges mit sich brachte – mal positiv, mal negativ – er diese Zeit aber nicht missen möchte.

Im Rahmen dieser Feierstunde wurde zudem Sebastian Bonk zum Hauptfeuerwehrmann befördert.

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok