Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Rat folgt Entscheidung der Wehren

Quelle: Aus Nordwest-Zeitung, Ammerland, vom 17. Juni 2016

Gremium ernennt in jüngster Sitzung Führungskräfte für sechs Jahre

Von Claus Stölting

Gemeindebrandmeister bleibt Heiko Bruns, Stellvertreter ist nun Andre Steingräber. Stellvertreter in Mollberg ist ebenfalls Steingräber, neuer Stellvertreter in Metjendorf Dirk Junkmann.

Wiefelstede Erwartungsgemäß hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung im „Hollener Krug“ in Hollen Heiko Bruns aus Wiefelstede mit Wirkung vom 1. September dieses Jahres für weitere sechs Jahre zum Gemeindebrandmeister und Andre Steingräber, Dringenburg, zu seinem neuen Stellvertreter ernannt. Steingräber folgt Gerriet Schulz, Metjendorf, nach, der nicht wieder für dieses Amt kandidierte (die NWZ  berichtete).

Steingräber wurde zudem für eine weitere Amtszeit von sechs Jahren zum stellvertretenden Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Mollberg ernannt. Für Dieter Behrens, der als stellvertretender Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Metjendorf nicht mehr kandidierte, ernannte der Gemeinderat Dirk Junkmann aus Ofenerfeld zum Nachfolger.

Damit folgte der Gemeinderat wie üblich den Entscheidungen des Gemeindekommandos und der örtlichen Einheiten, die ihre Kandidaten im Vorfeld bereits gewählt hatten.

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok