Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Dank für 155 Jahre Dienst an der Allgemeinheit

Quelle: Aus Nordwest-Zeitung, Ammerland, vom 27. Juni 2016

Feuerwehr zeichnet Heino Henschen und Manfred Fastje aus – Ehrennadel für Werner Osterloh


Jubilare und Ehrengäste: Rosi (vorne, von links) und Heino Henschen, Manfred und Gisela Fastje, Werner Osterloh sowie (hinten, von links): Rainer Bölts, Andree Hoffbuhr, Hartmut Schaffer, Dr. Arno Schilling und Stefan Martens. Bild: Manuel Arntjen

Elmendorf Eigens um langjährige Mitglieder der Einheit auszuzeichnen, hatte die Freiwillige Feuerwehr Elmendorf zu einer Ehrungsversammlung eingeladen. Oberlöschmeister Heino Henschen ist bereits seit 60 Jahren Feuerwehrmitglied, der Erste Hauptfeuerwehrmann Manfred Fastje seit 50 Jahren.

Im Beisein von Bürgermeister Dr. Arno Schilling und Bürgeramtsleiter Timo Tapken sowie des stellvertretenden Gemeindebrandmeisters Hartmut Schaffer überreichte Kreisbrandmeister Andree Hoffbuhr den Jubilaren das Ehrenabzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen für langjährige Mitgliedschaft. Von der Gemeinde Bad Zwischenahn erhielten sie zum Dank für die langen Jahre in der Freiwilligen Feuerwehr eine Urkunde und einen Präsentkorb.

In ihren Ansprachen hoben Ortsbrandmeister Stefan Martens und die Ehrengäste die Verdienste der Jubilare um das Feuerlöschwesen und insbesondere um die Einheit Elmendorf bis heute hervor. Auch in Zeiten von Digitalisierung und moderner Technik seien es die Feuerwehrleute, auf die es ankomme. Und die heutige Generation könne noch von der Erfahrung der jetzigen Alterskameraden wie Heino Henschen und Manfred Fastje profitieren.

Da ein solches Engagement ohne die Unterstützung und das Verständnis ihrer Familie über all die Jahre gar nicht möglich gewesen wäre, erhielten die Ehefrauen der Jubilare von der Gemeinde zum Dank einen Blumenstrauß als Präsent vom Bürgermeister.

Nach diesen Ehrungen galt es noch, den Ersten Hauptfeuerwehrmann Werner Osterloh mit Erreichen der Altersgrenze von 63 Jahren nach 45 Jahren aktivem Dienst in die Reihen der Alterskameraden zu übergeben. Osterloh wurde vom Kreisbrandmeister für seine langjährigen Dienste mit der Ehrennadel des Oldenburgischen Feuerwehrverbandes in Silber ausgezeichnet.

Nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.