Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Schutzanzüge für Feuerwehr bezahlen

Quelle: Aus Nordwest-Zeitung, Ammerland, vom 19. August 2016

Von Doris Grove-Mittwede

Bad Zwischenahn Die CDU-Fraktion im Zwischenahner Rat hat beantragt, dass die Gemeinde neue Schützanzüge für die Atemschutzgeräteträger der Freiwilligen Feuerwehren anschafft.

Das dafür benötigte Geld, das im Haushalt 2016 nicht vorgesehen ist, soll über den Nachtragshaushalt bewilligt werden. Wie es heißt, habe die Feuerwehrunfallkasse gefordert, dass neue Schutzanzüge für Atemschutzgeräteträger nötig seien. Eine solche Ausrüstung kostet rund 1000 Euro und die Bestellung dauere etwa drei Monate.

Um den sicheren Einsatz der Feuerwehrleute zu gewährleisten, solle die Summe für die Anzüge umgehend bereit gestellt werden. Wenn nötig, solle der Feuerwehrausschuss noch zu einer Sondersitzung zusammenkommen.

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok