Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Bölts zum Ortsbrandmeister gewählt

Personalveränderungen bei der Godensholter Feuerwehr


Gemeindebrandmeister Hartmut Bollen (r.) gratuliert dem neuen Ortsbrandmeister Sönke Bölts. Bild: Monika Raasch
Quelle: Aus Nordwest-Zeitung, Ammerland, vom 21. Januar 2015

Godensholt Viel vorzulesen hatte Ortsbrandmeister Thorsten Prüsener bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Godensholt. Schließlich blickten die Kameraden auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Insgesamt 1774 Einsatz-, Dienst- und Übungsstunden leisteten die Kameraden bei 185 Diensten in diesem Jahr.

Auch Neu-Wahlen standen auf der Tageordnung. Thorsten Prüseners Amtszeit als Ortsbrandmeister endet nach der vorgeschriebenen Zeit von sechs Jahren. Er selbst stellte sich nicht wieder zur Wahl. Bei der von Gemeindebrandmeister Hartmut Bollen geleiteten Wahl wurde Sönke Bölts einstimmig von seinen Kameraden zum Ortsbrandmeister gewählt.

Grüße von Rat und Verwaltung überbrachte Bürgermeister Matthias Huber und gab einen kleinen Einblick über die laufenden und geplanten Veränderungen innerhalb der Gemeinde. Es sei in Apen ein guter Brandschutz vorhanden, und die Einheiten seien mit gutem Arbeitsmaterial ausgestattet. Er dankte Thorsten Prüsener für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit in all den Jahren und gratulierte Sönke Bölts zu seiner Wahl.

Ebenfalls zu Gast war Gemeindebrandmeister Hartmut Bollen, der von 83 Einsätzen berichtete. In den vier Einheiten der Gemeinde verrichteten derzeit 178 männliche sowie 23 weibliche Kameraden ihren Dienst. Auch Bollen bedankte sich bei Thorsten Prüsener für dessen Einsatz und betonte, dass dieser weiterhin Bereitschaftsführer bleibe.

Als Dank für seinen jahrelangen Einsatz bei der Feuerwehr Godensholt bekam Karl Haßbargen im Anschluss die Ehrennadel des Oldenburgischen Feuerwehrverbandes in Silber vom Gemeindebrandmeister überreicht.

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok