Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Jugendliche sind mit Feuereifer bei der Sache

Quelle: aus Nordwest-Zeitung, Ammerland, vom 2. März 2015

6200 Dienststunden

Dänikhorst Der Jahresbeginn ist bei den Freiwilligen Feuerwehren immer auch Zeit der Jahreshauptversammlungen. Und auch beim Feuerwehrnachwuchs in Dänikhorst ging es auf der Versammlung zu, wie bei den „Großen“: Protokoll verlesen, Rückblick 2014, Wahlen und Verschiedenes.

Die zum 31. Dezember sieben Mädchen und 23 Jungen waren 2014 mit großem Eifer aktiv. Hinter den „Einsätzen“ der Jugendabteilungen, so berichtet Monika Stamer, stehen die feuerwehrtechnische Ausbildung, Übungen, Zeltlager, Wettkämpfe mit viel Spaß und Spiel sowie Veranstaltungen wie Osterfeuer, „Tag der Helfer“, der eigene Weihnachtsbasar und eine Tannenbaumsammelaktion. So errechnen sich aus allen Aktivitäten für die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr Dänikhorst 6208,8 Stunden. Hinzu kommen 1696 Stunden der Jugendwarte und Betreuer. „Da uns ein paar Kids aus Altersgründen verlassen mussten, sind Interessierte von 10 bis 14 Jahren, willkommen“, hofft Monika Stamer auf „Nachfolger“.

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok