Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Gas-Alarm nahe der Grundschule

Quelle: aus Nordwest-Zeitung, Ammerland, vom 6. März 2014

Rostrup Gas-Alarm nahe der Grundschule Rostrup: Gegen 18.30 Uhr stellte der Hausmeister am Donnerstagabend Gasgeruch fest und alarmierte daraufhin Polizei und Feuerwehr. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Zwischenahn rückte mit drei Fahrzeugen aus, die Polizei sperrte die Westersteder Straße zwischen der Kreuzung Rostrup und der Alten Straße. Die EWE unterbrach die Gaszufuhr. Ursache war wohl ein Defekt an einer Gasleitung unter dem Fußweg an der Westersteder Straße. Die Reparatur wurde umgehend in Angriff genommen.
Nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.