Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

„Löschmäuse“ haben Nase vorn im Kreis

Sonnabend Gründung

Quelle: Aus Nordwest-Zeitung, Ammerland, vom 25. März 2015

Metjendorf Am Sonnabend, 28. März, ist es soweit: Die erste Kinderfeuerwehr im Landkreis Ammerland wird bei der Freiwilligen Feuerwehr Metjendorf gegründet. Um 15 Uhr beginnt die Gründungsversammlung im Feuerwehrhaus an der Metjendorfer Landstraße – und 21 Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis neun Jahren werden dann im Beisein ihrer Eltern auch ihre T-Shirts erhalten, die sie künftig als „Metjendorfer Löschmäuse“ kenntlich machen.

Zur nicht öffentlichen Gründungsversammlung wird gleich eine ganze Parade geladener Gäste erwartet. Wiefel­stedes Bürgermeister Jörg Pieper, Kreisbrandmeister Johann Westendorf, Gemeindebrandmeister Heiko Bruns, Bezirksjugendfeuerwehrwart Werner Mietzon, der Sprecher der Jugendfeuerwehren im Oldenburgischen Feuerwehrverband, Klaus Fischer, sowie Kreisjugendfeuerwehrwart Dieter Behrens wurden eingeladen. Und auch die Jugendfeuerwehr und die aktive Wehr Metjendorf sind bei der Gründung dabei.

Die „Löschmäuse“ dürfen an diesem Nachmittag ihrem Namen alle Ehre machen und hinterm Feuerwehrhaus dem „Brand“ eines Holzhauses mit Übungsfeuerlöschern engagiert zu Leibe rücken, kündigt die Einheit Metjendorf an.

Mit Metjendorfs Kinderfeuerwehrwartin Hilke Bruns, ihrem Stellvertreter Daniel Burhop sowie zweiter Stellvertreterin Jenny Gerdes kümmern sich künftig insgesamt zehn Betreuer um die „Löschmäuse“.


Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok