Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Auto rammt bei Neuenkruge Quad-Gespann

Tödlicher Unfall Auf A28 - Weil der „Hintermann“ aufblendete, wechselte ein 20-jähriger Pkw-Fahrer auf den Pannenstreifen. Das bemerkte ein nachfolgender Autofahrer zu spät. Drei Menschen wurden verletzt. Der 20-Jährige erlag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. 

Quelle: Aus Nordwest Zeitung, Ammerland vom 31.03.2015


Hochkant in einem Wassergraben an der Autobahn 28, Fahrtrichtung Westerstede, blieb dieser Pkw-Anhänger liegen. Er war mit einem Quad beladen. Wie hoch der entstandene Schaden ist, konnte die Polizei noch nicht sagen.

 


Auf die Berme geschleudert wurde dieser Pkw. Der Fahrer wurde schwer verletzt.

 

Neuenkruge Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 28, in Höhe der Abfahrt „Neuenkruge“, sind am späten Sonntagabend drei Autoinsassen verletzt worden. Ein Mensch erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Nach den Angaben der Autobahnpolizei war der Fahrer eines Anhänger-Gespanns, auf dem ein Quad transportiert wurde, auf den Pannenstreifen gefahren, um seine Fahrzeuge auf einen vermeintlich technischen Fehler zu überprüfen. Das bemerkte der 20-jährige Fahrer eines nachfolgenden Wagens offenbar zu spät und krachte auf regennasser Fahrbahn gegen Anhänger und Zugfahrzeug. Dabei wurde der Anhänger abgerissen und kam hochkant auf der Berme zum Stehen.

Der 20-Jährige wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen aus dem Auto geborgen und in die Ammerlandklinik in Westerstede gebracht, wo er einige Stunden später seinen Verletzungen erlag. Sein 25-jähriger Beifahrer aus Bielefeld wird leichtverletzt ins Klinikum Oldenburg gebracht. Der 50-jährige Fahrer des Gespanns und seine 44-jährige Beifahrerin, beide aus Dornum, wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Die Autobahn in Richtung Leer war bis in die Morgenstunden des 30. März gesperrt. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Autobahnpolizei Oldenburg, Tel. (04402) 933-0 zu melden.

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok