Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Dänikhorster nutzen ihren Heimvorteil

Quelle: Aus Nordwest-Zeitung, Ammerland, vom 29. Juli 2015

Sport- und Spieletag der Jugendfeuerwehren – Kameraden geehrt

Von Markus Minten


Die Mitglieder der Wehren hatten einige Aufgaben zu erledigen. Bild: privat

Dänikhorst Angetreten zu einem Sport- und Spieletag sind die 15 Ammerländer Jugendfeuerwehren in diesem Jahr in Dänikhorst. Trotz des teilweisen starken Regens hatten alle Teilnehmer und die Betreuer viel Spaß an den zu bewältigenden Aufgaben.

Bei den Spielen waren Schnelligkeit und Geschick gefragt, die Jugendfeuerwehr Dänikhorst als Gastgeber hatte sich interessante Spiele ausgedacht. Neben Boßeln und Zielschießen mit Deckeln von Gläsern hieß es für den Feuerwehrnachwuchs auch, Saugleitungen zu kuppeln und C-Schläuche schnellstmöglich zu verlegen und anzukuppeln, damit ein Kanister mit dem Wasserstrahl von einem Sockel gespritzt werden konnte.

Die Dänikhorster nutzten ihren Heimvorteil und sicherten sich Platz eins. Platz zwei ging an die Jugendfeuerwehr Elmendorf, Platz drei an die Jugendfeuerwehr Friedrichsfehn.

Das Treffen wurde zudem genutzt, um einige Ehrungen vorzunehmen. So erhielt der im Herbst scheidende Kreisbrandmeister Johann Westendorf die Florianmedaille der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr aus den Händen von Bezirksjugendfeuerwehrwart Werner Mietzon (Wildeshausen). Ebenfalls ging die Florianmedaille an Monika Stamer, die seit vielen Jahren zusammen mit ihrem Mann Ewald Stamer die Jugendfeuerwehr in Dänikhorst leitet und aufgebaut hat. Ihr Mann Ewald, mittlerweile ein „Urgestein“ in Sachen Jugendfeuerwehr, erhielt die Ehrennadel in Bronze des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen für 30 Jahre Jugendfeuerwehrwart in Dänikhorst.

Andreas Schwantje erhielt das Ehrenzeichen der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr, da er stets zuverlässig die Jugendfeuerwehr Dänikhorst unterstützt und immer da ist, wenn Hilfe benötigt wird.

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok