Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Defekter Kühlschrank löst Wohnhausbrand aus

Quelle: Aus Nordwest-Zeitung, Ammerland, vom 21. August 2015

Defekter Kühlschrank im Dachgeschoss löst Brand in Elmendorf aus

Ein Nachbar bemerkt, dass Flammen und dichter Rauch aus dem Gebäude dringen. Die Feuerwehr rückt mit einem stattlichen Aufgebot an, um das Wohnhaus zu retten.

Von Heiner Otto


Feuerwehrleute kletterten am Donnerstag auf das Dach eines Einfamilienhauses am Esbroker Weg in Elmendorf. Dort war es zu einem kleineren Brand gekommen.Bild: Heiner Otto

Elmendorf Ein defekter Kühlschrank im Obergeschoss eines Einfamilienhauses am Esbroker Weg in Elmendorf hat am Donnerstag einen Brand ausgelöst. Ein Nachbar bemerkte zuerst, dass Flammen und dichter Rauch aus dem Gebäude drangen. „Ich habe sofort die Feuerwehr alarmiert“, bestätigte der Ammerländer.

Bereits kurze Zeit später trafen die ersten Hilfskräfte an der Einsatzstelle ein. Das dauerte nicht lange, denn die Technische Zentrale der Feuerwehr Elmendorf liegt vom Esbroker Weg nicht weit entfernt. Gemeldet worden war den Feuerwehren ein Dachstuhlbrand. Deswegen wurde wohl auch die ebenfalls in Elmendorf stationierte Drehleiter in Marsch gesetzt, während in Bad Zwischenahn weitere Feuerwehrfahrzeuge starteten.

Über eine Leiter stiegen die Feuerwehrleute auf das Dach des Gebäudes hinauf zur Brandstelle. „Das ging schnell, wir hatten das alles sofort im Griff“, so einer der Helfer. Nicht einzugreifen brauchte auch die Besatzung eines Rettungswagens. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wurde bei dem Einsatz niemand verletzt.

Zur Höhe des entstandenen Sachschadens konnten Polizei und Feuerwehr am Donnerstagabend noch keine Angaben machen.

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok