Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Feuerwehr erhält Unterstützung

Quelle: Aus Nordwest-Zeitung, Ammerland, vom 2. Oktober 2015

Förderverein in Petersfehn gegründet – Spenden sollen helfen

Von Helmut Hogelücht


Sie kümmern sich künftig um die Förderung der Feuerwehr: Ortsbrandmeister Heiko Rippen (von links), Herwig Gerdes, Pascal Meyer, Martin Werner, Fred Janßen und Bodo Klostermann Bild: Helmut Hogelücht

Die Ehrenamtlichen wollen professioneller ausgerüstet werden, so Ortsbrandmeister Heiko Rippen. Schließlich opfern sie dafür ihre Freizeit.

Petersfehn Die Einrichtung und Unterhaltung der Feuerwehren ist Aufgabe der Kommunen – die Feuerwehr direkt zu unterstützen ist daher für die Bürger schwierig. Aus diesem Grund wurde in Petersfehn für die dortige Freiwillige Feuerwehr ein Förderverein ins Leben gerufen. Dessen Gründungsversammlung fand nun im Feuerwehrhaus statt.

Ortsbrandmeister Heiko Rippen erläuterte den anwesenden Mitgliedern die Notwendigkeit dieses Vereins, dessen Gründung bereits auf der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr im Jahre 2013 vorgeschlagen wurde. Ehrenamtlich Tätige, so Rippen, opferten für die Einsätze und Lehrgänge in der Feuerwehr ihre Freizeit, ohne dafür eine Entschädigung zu erhalten. Sie verrichteten gern ihre Arbeit und möchten dafür mit professioneller Ausrüstung sicher in den Einsatz gehen und heil wieder zurückkommen.

Die Feuerwehr kann kein Geld sammeln und verwalten. Dafür soll der Förderverein mit eingenommenen Mitgliedsbeiträgen und Spenden helfen. Ausschließliche Aufgaben des gemeinnützigen Vereins sind die Förderung des Feuerlöschwesens im Ort, die Werbung für den Brandschutzgedanken, die Herstellung und Beschaffung von Arbeits-, Informations- und Schulungsmaterialien sowie interessierte Einwohner für die Ortsfeuerwehr Petersfehn zu gewinnen.

Zum 1. Vorsitzenden wurde Pascal Meyer gewählt. Sein Stellvertreter ist Fred Janßen. Schriftführer ist Martin Werner und um die Kassengeschäfte kümmert sich Herwig Gerdes. Als Mindestmitgliedsbetrag wurden jährlich 24 Euro festgelegt. Jeder Bürger, jedes Unternehmen und jede andere Einrichtung kann die Freiwillige Feuerwehr Petersfehn durch die Mitgliedschaft im Förderverein oder durch die Förderung über eine Spende unterstützen. Aktive Feuerwehrangehörige und die Mitglieder der Altersabteilung sind automatisch Mitglied im Förderverein und vom Mitgliedsbeitrag befreit.

Neben den aktiven Feuerwehrleuten und den Kameraden der Altersabteilung gehören 63 passive Mitglieder dem gegründeten Förderverein an.

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok