Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Pkw stoßen fast frontal zusammen

Quelle: Aus Nordwest-Zeitung, Ammerland, vom 7. November 2015

Ofenerfeld Leicht verletzt ins Krankenhaus kamen am Freitag nach einem Unfall auf der Ofenerfelder Straße in Ofenerfeld zwei Insassen eines Pkw, ein 65-Jähriger aus Berlin und eine 33-jährige Rastederin. Aus bislang ungeklärter Ursache war der Wagen nach Angaben der Rasteder Polizei um kurz vor 18 Uhr mit einem anderen Pkw beinahe frontal zusammengestoßen. In dem anderen Pkw Richtung Metjendorf saßen drei Insassen: der 68-jährige Fahrer und zwei 62- und 64-jährige Frauen, alle aus Oldenburg. Da aus einem der Pkw Flüssigkeit auslief, rückte die Freiwillige Feuerwehr Metjendorf aus. Es handelte sich nach Angaben von Ortsbrandmeister Gerriet Schulz aber lediglich um Wischerflüssigkeit. Die Ofenerfelder Straße war für die Bergung der Fahrzeuge gesperrt. Den Sachschaden bezifferte die Polizei auf rund 12 000 Euro.
Nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.