Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Dankeschön für großes Engagement

Manfred Pätzold seit 40 Jahren für die Feuerwehr im Einsatz

Quelle: aus Nordwest-Zeitung, Ammerland vom 27.12.2014

Von Frank Jacob


Ehrungen bei der Freiwilligen Feuerwehr Ipwege-Wahnbek (von links): Ortsbrandmeister Erich Bischoff, Petra Pätzold, Gemeindebrandmeister Erwin zum Buttel, Jubilar Manfred Pätzold und Ras­tedes stellvertretender Bürgermeister Torsten Wilters im Feuerwehrhaus Bild: Privat

Wahnbek Manfred Pätzold von der Freiwilligen Feuerwehr Ipwege-Wahnbek ist jetzt für 40 Jahre Feuerwehrdienst mit dem niedersächsischen Ehrenzeichen geehrt worden.

Der 54-jährige Brandmeister wurde am 5. Dezember 1974 Mitglied der Ortsfeuerwehr Fahrenhorst. Von 1980 bis 1985 war er Mitglied der Ortsfeuerwehr Ofenerdiek in Oldenburg und trat dann 1985 in die Ortsfeuerwehr Ipwege-Wahnbek ein.

Pätzold absolvierte seine feuerwehrtechnischen Lehrgänge und die Führungslehrgänge bis zum Zugführer. 2006 nahm er am Lehrgang „Leiter einer Feuerwehr“ teil.

Ab 1989 bekleidete er die Funktionen Schriftwart und Gruppenführer für mehrere Jahre im Ortkommando der Stützpunktfeuerwehr Ipwege-Wahnbek. Von 2006 bis 2010 war er stellvertretender Ortsbrandmeister der Einheit.

Für die Gemeinde Rastede überreichte der stellvertretende Bürgermeister Torsten Wilters die Besitzurkunde und das Ehrenzeichen für 40 Jahre Dienst im Feuerlöschwesen. Die Grüße des Kreisfeuerwehrverbandes und die Glückwunsche der Gemeindefeuerwehr überbrachte der Gemeindebrandmeister Erwin zum Buttel. Für die Einheit Ipwege-Wahnbek bedankte sich Ortsbrandmeister Erich Bischoff für das Engagement.

 

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok