Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Schwere Limousine kracht unter Lastzug

Unfall auf der A 28 bei Westerstede fordert einen Verletzten
Der Pkw-Fahrer ist bei dem Unfall auf der A 28 bei Westerstede verletzt worden und wurde in das Klinikzentrum Westerstede gebracht. Die Autobahn wurde in Richtung Oldenburg einspurig gesperrt.
Quelle: Aus Nordwest Zeitung, Ammerland vom 18.07.2013


Unfall auf der Autobahn 28 bei Westerstede: Am Mittwochnachmittag prallte diese schwere Limousine gegen einen Container-Lkw. Die Feuerwehr eilte zur Hilfe.
Westerstede/Moorburg Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Mittwochnachmittag auf der Autobahn 28 bei Westerstede eine große Limousine gegen das Heck eines vorausfahrenden Containeraufliegers gekracht. Der Aufprall in Höhe der Abfahrt „Westerstede-West“ war so heftig, dass der Pkw im Frontbereich schwer zerstört wurde. Unter anderem riss die komplette Motorhaube ab. Das in Wolfsburg gemeldete Auto drehte sich und blieb auf dem Überholfahrstreifen der A 28 entgegengesetzt zur Fahrtrichtung liegen. Nach Polizeiangaben wurde der Pkw-Fahrer verletzt und kam vorsorglich ins Klinikzentrum Westerstede. Der Lkw-Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt.
 
 

Zunächst war gemeldet worden, dass bei dem Zusammenprall beider Fahrzeuge Insassen eingeklemmt worden seien. Deswegen rückte nicht nur der Rettungsdienst zur Unfallstelle aus, auch die Freiwillige Feuerwehr Westerstede kam zur Hilfe, brauchte aber nicht mehr einzugreifen.

Während der Unfallaufnahme wurde die Autobahn in Richtung Oldenburg einspurig gesperrt. Der Verkehr staute sich auf zwei Kilometern.


 

Gegen diesen LKW krachte der PKW

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok