Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Vater und Sohn beiUnfallverletzt

Winterwetter Heiligabend in Wapeldorf mit Auto gegen Baum – Vorher überholt

Auf eisglatten Straßen haben sich im Ammerland weitere Unfälle ereignet. Als besonders gefährlich erwiesen sich Schneeverwehungen.

Quelle: Aus Nordwest Zeitung, Ammerland vom 25.12.2010  von Heiner Otto


 

Mit diesem Kleinwagen verunglückten am Heiligabend ein 62-jähriger Mann und sein 21-jähriger Sohn auf schneeglatter Straße in Wapeldorf. BILD: Heiner Otto  

 

Westerstede - Die Polizei im Ammerland meldet erneut zahlreiche Unfälle auf eisglatten Verkehrswegen. Auf der Spohler Straße in Wapeldorf verunglückten am Heiligabend Vater und Sohn in einer hohen Schneedüne. Wie die Polizei mitteilte, waren der 62-Jährige und dessen 21 Jahre alter Sohn – beide kommen aus der Stadtgemeinde Westerstede – auf der Spohler Straße mit dem Auto in Richtung Spohle unterwegs. Nach einem Überholvorgang geriet der Kleinwagen in eine Schneeverwehung. Der Fahrer verlor die Kontrolle über den Pkw, der nur Sekunden später mit der linken Seite gegen einen Baum prallte. Weil beide Männer zunächst eingeklemmt waren, rückten die Feuerwehren aus Hahn und Spohle an. Ihnen gelang es schnell, die verletzten Insassen zu befreien. Vater und Sohn wurden nach einer notärztlichen Erstbehandlung ins Klinikzentrum eingeliefert.


 

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok