Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Ferienhaus brennt in der Weihnachtsnacht

Feuer vermutlich durch Ofen ausgelöst. Schwierige Suche nach Glutnestern.

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Ocholt-Howiek.


Einreißarbeiten ....                                                                                                        Bild: Feuerwehr Ocholt.


Ocholt-Howiek. Nur kurz war die Weihnachtsnacht für die Feuerwehrleute der Einheit Ocholt als gegen 01.10 Uhr die Meldeempfänger zum Einsatz riefen. Nach fast 10 Minuten waren die ersten Kräfte in der Hausmannstraße in Howiek vor Ort und konnten eine starke Rauchentwicklung aus einem Ferienhaus feststellen.
Die Bewohner hatten die Feuerwehr verständigt, weil sie einen starken Brandgeruch aus der Außenhaut des Gebäudes feststellten. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr hatte sich der Brandrauch auch in den Innenraum verbreitet. Die Bewohner konnten sich und ihre Habseligkeiten zeitig in Sicherheit bringen.
Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, da sich das Feuer nicht sofort orten ließ. Unter Einsatz der Rettungssäge konnte die Außenhaut geöffnet werden und ein Schwelbrand oberhalb des Ofenrohres festgestellt und gelöscht werden.
Im weiteren Verlauf mussten diverse Verkleidungen abgebaut werden, um weitere Glutnester abzulöschen.
Nach ca. zwei Einsatzstunden konnte sicher gestellt werden, dass alle Glutnester abgelöscht waren und keine weitere Gefahr bestand.
Gegen 03:40 Uhr waren die Fahrzeuge wieder einsatzbereit.
Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok