Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Feuerwehr löscht Brand in älterem Haus

Ermittlungen Gebäude schon länger unbewohnt - Ursache noch unklar - Erheblicher Sachschaden
Quelle: Aus Nordwest Zeitung, Ammerland vom 23.03.2009 Von Heiner Otto

Bild
Erheblicher Schaden entstand beim Brand dieses älteren Wohnhauses an der Ecke Industriestraße/Howieker Ring in Ocholt. Wie das Feuer entstehen konnte, ist noch unklar.

Nachbarn war die Rauchentwicklung am frühen Sonntagmorgen aufgefallen. Sie riefen die Feuerwehr. An dem älteren Wohngebäude entstand erheblicher Sachschaden.



Mehr Bilder unter www.NWZonline.de/fotogalerie-ammerland

Ocholt - Beim Brand eines schon länger unbewohnten Mehrfamilienhauses an der Ecke Industriestraße/Howieker Ring in Ocholt ist am frühen Sonntagmorgen nach Polizeiangaben vermutlich erheblicher Sachschaden entstanden. Nachbarn bemerkten kurz nach sieben Uhr, dass aus dem Gebäude dichter Qualm drang und riefen die Feuerwehr. Als die Einheiten Ocholt und Westerstede eintrafen, musste zunächst eine Zugangstür geöffnet werden. Nur unter schwerem Atemschutz gelang es den Feuerwehrleuten, in das verqualmte Untergeschoss vorzudringen.
"Nach unseren bisherigen Feststellungen ist der Brand vermutlich im Heizungsraum ausgebrochen. Die Flammen konnten wir schnell ablöschen. Untersucht werden muss jetzt allerdings, ob sich das Feuer in den Zwischendecken ausbreiten konnte", sagte wenig später ein Feuerwehrsprecher.
Aus dem Inneren des Wohnhauses, das aus mehreren unterschiedlich alten Ergänzungsbauten besteht, brachten die Feuerwehrmänner verkohltes Holz, ein verschmolzenes Kinderfahrrad, eine schmorende Autofelge und eine verbrannte Dachbodentreppe ins Freie.
Vorsorglich schickte die Leitstelle Elmendorf einen Rettungswagen zur Einsatzstelle. Die Polizei hat jetzt die weiteren Untersuchungen übernommen.

Bild

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok