Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Frau schwer verletzt eingeklemmt

VERKEHRSUNFALL 52-Jährige aus Jaderberg wegen Schmerzen in Narkose versetzt

Quelle: Aus Nordwest Zeitung Ammerland vom 24.03.2009  


Mit der Rettungsschere aus ihrem Fahrzeug geschnitten werden musste am Montagnachmittag eine Frau nach einem Verkehrsunfall auf dem Schanzer Weg in Bekhausen. Sie wurde schwer verletzt.   Bild: Claus Stölting

Weitere Bilder unter: Bildergalerie

Bericht bei Nonstop News
 


BEKHAUSEN - Schwer verletzt wurde am Montagnachmittag eine 52-jährige Frau aus Jaderberg bei einem Verkehrsunfall auf dem Schanzer Weg in Bekhausen. Nach Angaben der Rasteder Polizei vor Ort war die Frau, die allein im Auto saß, mit ihrem Pkw gegen 16.50 Uhr in Fahrtrichtung Rastederberg vermutlich wegen einer Windböe nach rechts von der Straße abgekommen und mit der Fahrerseite des Wagens gegen einen Baum geprallt. Da sie dabei eingeklemmt wurde, mussten die Freiwilligen Feuerwehren aus Rastede und Hahn sie mit der Rettungsschere aus dem Fahrzeug schneiden. Zwei Notärzte aus Varel und Westerstede waren vor Ort. Die Frau wurde wegen ihrer Schmerzen an Ort und Stelle in Narkose versetzt und dann wegen ihrer Kopfverletzungen ins evangelische Krankenhaus nach Oldenburg gebracht. Der Schanzer Weg musste in beide Richtungen bis 18.30 Uhr voll gesperrt werden. Die Rasteder Polizei bittet Zeugen, die vielleicht etwas zum Unfallhergang sagen können, sich in der Rasteder Dienststelle unter 04402/92 440 zu melden.

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok