Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Hubschrauber landet wieder

TAG DER OFFENEN TÜR  Feuerwehr Apen lädt ein – Vorführungen und Ausstellung
Die Jugendfeuerwehr wird ihr Können zeigen bei einem „Löschangriff“. Auch historische Geräte sind zu sehen.  (NWZ vom 15.08.2007)

VON SABINE KÜBLER-RÜTHER
Die „Bergung eines Verletzten“ aus einem Fahrzeug ist eine der Vorführungen beim „Tag der offenen Tür“, den die Einheit alle zwei Jahre veranstaltet. 
                                                                                                 BILD: ARCHIV HILDBURG LOHMÜLLER

APEN - „Der Rettungshubschrauber ist stets die Attraktion bei unserem ,Tag der offenen Tür’“, weiß Thomas Harms, Pressewart der Feuerwehr Apen. Doch es gibt darüber hinaus noch zahlreiche andere interessante Programmpunkte bei der Veranstaltung, die für Sonntag, 26. August, vorbereitet wird. Ab 10 Uhr geht es auf dem Gelände rund.

Ortsbrandmeister Georg Bruns und die Mitglieder der Einheit möchten einen Einblick in die vielfältigen Aufgaben geben. Geplant sind verschiedene Vorführungen; unter anderem wird gezeigt, wie „Verletzte“ geborgen werden. (Unfallvorführung ab 14 Uhr). Die Jugendfeuerwehr simuliert als praktische Übung einen „Löschangriff“. Auf reges Interesse dürfte auch die Ausstellung der Einsatzfahrzeuge (ein „Hingucker“ ist auch der alte Opel Blitz aus dem Jahr 1936) und der historischen Löschgeräte stoßen. Der Rettungshubschrauber landet in Apen, und nicht fehlen darf die Drehleiter der Technischen Zentrale Elmendorf. Das Deutsche Rote Kreuz ist ebenfalls vor Ort.

Für einen Imbiss, eine Kaffeetafel und Getränke ist gesorgt, unter anderem auch durch den Kreisverpflegungszug. Eine Bilderausstellung über die Einsätze der Wehr und eine Tombola runden das Programm ab, wobei auch an die Kinder gedacht ist mit allerlei Aktionen. Das Musikprogramm gestaltet der Spielmannszug Neuenkoop-Köterende.

Nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.