Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Donnerstag, 23. September 2021 07:37

Chemikalienfass leckt - Mitarbeiter in Augustfehn II verletzt

Großeinsatz für die Feuerwehr und insbesondere für den Gefahrgutzug Ammerland: Im Gewerbegebiet Augustfehn II ist ein Leck in einem Chemikalienfass entdeckt worden.

Augustfehn Ii Großeinsatz für die Freiwillige Feuerwehr Apen und den Gefahrgutzug Ammerland: Am Mittwochmorgen gegen 7.30 Uhr wurden die Einsatzkräfte ins Gewerbegebiet Augustfehn II gerufen.

 

Nach Angaben der Westersteder Polizei hatte ein Gabelstaplerfahrer einer Speditionsfirma entdeckt, dass ein Chemikalienfass leckte. Der Mann erlitt Atemreizprobleme und wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Bei der Chemikalie handelte es sich nach Polizeiangaben um Benzylidenchlorid oder Benzalchlorid, eine Flüssigkeit, die giftige Dämpfe entwickelt.

Wie Apens Gemeindebrandmeister Hartmut Bollen ergänzt, seien 65 Feuerwehrleute mit 15 Fahrzeugen vor Ort gewesen, darunter auch Mitglieder des Gefahrgutzuges aus Elmendorf, Aschhausen und Torsholt. Der Gefahrenbereich wurde unmittelbar evakuiert und weiträumig abgesperrt, weil man nicht wusste, wie viel der Chemikalie ausgetreten war. Das beschädigte Fass wurde in ein Überfass gehievt und das Gefahrgut wird fachgerecht entsorgt. Außerdem fanden Reinigungsarbeiten statt.

Weitere Informationen

  • Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland
  • Datum: Donnerstag, 23. September 2021
  • Autor: Doris Grove-Mittwede
Nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.