Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Samstag, 18. September 2021 20:56

Seit einem Vierteljahrhundert Feuerwehr-Chef in Mollberg

Seit 25 Jahren Chef der Mollberger Wehr: Jürgen Eilers bei der Ehrung mit seiner Lebensgefährtin Ingrid Tietjen. Seit 25 Jahren Chef der Mollberger Wehr: Jürgen Eilers bei der Ehrung mit seiner Lebensgefährtin Ingrid Tietjen. Privat

Ein Vierteljahrhundert Ortsbrandmeister: Das kann jetzt Jürgen Eilers von sich behaupten, der die Löschgruppe in Mollberg anführt.

Mollberg 25 Jahre Ortsbrandmeister einer Feuerwehr zu sein, schafft auch nicht unbedingt jeder. Das dachten sich auch die Kameraden der Ortsfeuerwehr Mollberg. Schnell war die Idee geboren, ihren „Chef“ zu ehren. Unter einem Vorwand wurde er zu Hause abgeholt und zum Feuerwehrhaus an der Oldenburger Landstraße chauffiert. Dort warteten bereits Gemeindebrandmeister Heiko Bruns nebst Stellvertreter Andre Steingräber sowie der stellvertretende Kreisbrandmeister Jürgen Scheel. Auch der ehemalige Kreisbrandmeister Johann Westendorf war erschienen. Und der Bürgermeister der Gemeinde Wiefelstede, Jörg Pieper, ließ es sich ebenfalls nicht nehmen, an der Ehrung teilzunehmen.

 

Die fünf Ortsbrandmeister der weiteren Wehren aus der Gemeinde Wiefelstede und seine gesamten Einsatzkräfte aus der Mollberger Truppe waren ebenfalls aufgelaufen. Im Spalier aufgereiht, empfingen alle den Jubilar.

Die Überraschung war gelungen. Jürgen Eilers, der am 1. April 1983 in die Feuerwehr eingetreten war, hat neben vielen Lehrgängen dann im April 1995 den Posten des stellvertretenden Ortsbrandmeisters übernommen. Seit September 1996 ist er Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Mollberg.

Weitere Informationen

  • Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland
  • Datum: Samstag, 18. September 2021
Nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.