Diese Seite drucken
Dienstag, 13. Juli 2021 20:18

Zwei Verletzte bei Zusammenstoß auf Neuenkruger Straße

Nach einem Unfall auf der Neuenkruger Straße am Montagabend, wurde ein brennendes Auto gemeldet. Anlieger hatten aber schnell reagiert und mit einem Pulverlöscher eingegriffen.

Zu einem Verkehrsunfall wurden Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst am Montagabend an die Neuenkruger Straße in Gristede gerufen. Um 18.03 Uhr war ein Autofahrer aus Wiefelstede mit seinem VW Passat in Richtung Neuenkruge unterwegs. Ungefähr in Höhe der Aschhauser Straße wollte er nach links auf ein Grundstück abbiegen und stieß dabei mit dem Twingo eines Mannes aus der Gemeinde Bad Zwischenahn zusammen, der in die Gegenrichtung unterwegs war. Beide Männer wurden verletzt in Krankenhäuser gebracht. Weil Rauch aus dem Motorraum des Twingo drang, wurde auch die Freiwillige Feuerwehr Gristede alarmiert. Anlieger hatten aber bereits mit einem Pulverlöscher gelöscht, die Feuerwehr leistete nur noch Nachlöscharbeiten. Der Verkehr wurde vor Ort umgeleitet.

Weitere Informationen

  • Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland
  • Datum: Freitag, 13. August 2021