Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Dienstag, 22. Juni 2021 20:10

Paar rettet sich aus brennendem Fahrzeug

Einsatz auf dem Parkplatz Bekhauser Büsche: Ein Auto brannte dort völlig aus. Einsatz auf dem Parkplatz Bekhauser Büsche: Ein Auto brannte dort völlig aus. Wolfgang Böning

Auf der Autobahn 29 ist bei Rastede ein Toyota in Brand geraten. Die Insassen, ein Paar aus Heidelberg, konnten sich gerade noch aus dem Fahrzeug retten.

Bekhausen Ein Paar aus Heidelberg hat sich auf dem Parkplatz Bekhauser Büsche aus einem Toyota retten können, bevor das Fahrzeug in Vollbrand geriet. Der 53-jährige Fahrer und seine 47-jährige Beifahrerin waren am Samstagmittag auf der Autobahn 29 in Fahrtrichtung Oldenburg unterwegs, als das Auto anfing zu brennen und zu qualmen. Der Mann steuerte den Wagen noch auf den Parkstreifen und konnte sich mit seiner Beifahrerin unverletzt aus dem Fahrzeug retten.

 

Die Freiwillige Feuerwehr Hahn rückte gegen 12 Uhr mit drei Fahrzeugen und 19 Einsatzkräften aus, verstärkt wurde sie von der Einheit Jaderberg, ebenfalls mit drei Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften. Die Hahner Wehr unter der Leitung von Ortsbrandmeister Thorsten Menke konnte das Feuer unter Atemschutz und mit Schaummittel schnell löschen. Es kam zu Sichtbehinderungen für den fließenden Verkehr auf der Autobahn. Das Ausbrechen eines Flächenbrandes konnte verhindert werden.

Die Autobahnmeisterei Varel wurde informiert, um die Schäden an der Brandstelle zu beseitigen.

Weitere Informationen

  • Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland
  • Datum: Dienstag, 22. Juni 2021
  • Autor: Wolfgang Böning
Nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.