Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Mittwoch, 16. Juni 2021 20:21

Kein Unkraut auf Terrassen abflammen

Unkraut: Wer es beseitigen möchte, sollte es zupfen und nicht abflammen. Unkraut: Wer es beseitigen möchte, sollte es zupfen und nicht abflammen. dpa-Zentralbild

Unkraut einfach abflammen? Keine gute Idee bei diesen Temperaturen, sagt die Ammerländer Feuerwehr.

AMMERLAND Es gibt viele Möglichkeiten, in diesen Tagen Unkraut aus den Ritzen von Terrassen und Gehwegen zu entfernen. Das Grünzeug abzuflammen, sollte jedoch keine Option sein. Darum jedenfalls bitten die Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Ammerland. Grund: In den vergangenen Wochen gab es in der Region mehrere Fälle, bei denen nicht nur das Unkraut Opfer der Flammen wurde, sondern auch gelegentlich ganze Hecken, Holzzäune, Gartenhäuser und sogar Häuser. Selbst mehrere Dachstühle wurden in Mitleidenschaft gezogen, wusste Dennis Eike, Pressesprecher der Kreisfeuerwehr, zu berichten.

 

Er mahnt: Sträucher, Hecken und Bäume sind dermaßen trocken, dass oft nur ein Funke genügt, um ein richtiges Feuer zu verursachen – und der Schaden könne dann mehrere tausend Euro ausmachen. Darüber hinaus sollte in diesen Tagen aufgrund der Trockenheit generell Vorsicht mit Blick auf offenes Feuer walten. Aktuell liegt die Waldbrandgefahr laut Deutschem Wetterdienst noch auf Stufe 3 (von 5). Die Situation kann sich aber in den kommenden Tagen verschlechtern.

Weitere Informationen

  • Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland
  • Datum: Mittwoch, 16. Juni 2021
Nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.