Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Donnerstag, 29. April 2021 20:52

Feuerwehr löscht kleinen Moorbrand

Anwohner hatten am Ufer eines Teichs leichten Rauch entdeckt. Sie erinnerten sich an den Moorbrand 2018 bei Meppen, als die Feuerwehr wochenlang gegen das Feuer gekämpft hatte.

KLEEFELD Zu einem Kleinbrand in einem Moorgebiet am Querweg in Kleefeld ist die Feuerwehr Friedrichsfehn am Dienstag alarmiert worden. Am Ufer eines Teichs hatten Anwohner leichten Rauch entdeckt und daraufhin bereits selbst erste Löschmaßnahmen eingeleitet.

 

Sensibilisiert durch Berichte über Moorbrände wurde sicherheitshalber die Feuerwehr hinzugezogen. Vier Einsatzkräfte, ausgerückt mit Tanklöschfahrzeug 8/18 und Mannschaftstransportwagen, hoben das Erdreich an der betroffenen Stelle großzügig aus, um mögliche Glutnester abzulöschen.

Bei einem Moorbrand kann sich das Feuer rasant unterhalb des Bodens ausbreiten und unkontrollierbar werden. 2018 hatte ein Moor bei Meppen (Emsland) wochenlang gebrannt, nachdem die Bundeswehr dort Raketen abgefeuert hatte.

 

Weitere Informationen

  • Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland
  • Datum: Donnerstag, 29. April 2021
Nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.