Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Donnerstag, 3. September 2020 21:Sep

Strohballen geraten in Brand

Am frühen Morgen hatte eine Spaziergängerin das Feuer auf dem Gelände eines landwirtschaftlichen Betriebs in der Gemeinde Rastede bemerkt.

Rastede  Zu einem Brand bei einem landwirtschaftlichen Betrieb in Rastede sind am Mittwochmorgen die Freiwilligen Feuerwehren Loy, Barghorn und Rastede alarmiert worden. Wie die Polizei mitteilt, hatte gegen 5.38 Uhr eine Spaziergängerin das Feuer bemerkt. Auf dem Gelände waren 60 Strohballen in Brand geraten. Bei den Löscharbeiten kam ein Bagger zum Einsatz, um die Rundballen auseinander zu ziehen. An einem danebenstehenden Silo entstand geringer Sachschaden, der gesamte Schaden wird auf 4000 Euro geschätzt. Ob es sich um Brandstiftung handelt, müssen nun die Brandermittler klären.

Weitere Informationen

  • Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland
  • Datum: Donnerstag, 3. September 2020
Nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.