Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Donnerstag, 7. Mai 2020 20:Mai

Großbrand in Metjendorf – Sieben Verletzte

Großbrand in Metjendorf – Sieben Verletzte Sascha Stüber

Am Mittwochvormittag brannte eine Lagerhalle beim Entsorgungsbetrieb Plömacher in Metjendorf. Die Rauchwolke war kilometerweit zu sehen. Die Löscharbeiten dauerten bis in den späten Abend.

Metjendorf Es war der größte Einsatz der hiesigen Feuerwehren in diesem Jahr: Am Mittwochvormittag stand der vordere Teil einer 1600 Quadratmeter großen Halle des Metjendorfer Entsorgungsbetriebes Plömacher lichterloh in Flammen. Gepresste Altpapierballen waren laut Feuerwehr in Brand geraten. Die eigentliche Brandursache ist noch unklar.

 

Sieben Menschen wurden bei dem Unglück verletzt: Ein Feuerwehrmann erlitt Schnittverletzungen. Sechs weitere atmeten Rauch ein. „Einer von ihnen musste mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus“, berichtete Heiko Pold, Sprecher der Wiefelsteder Feuerwehr.

Weitere Informationen

  • Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland
  • Datum: Donnerstag, 7. Mai 2020
  • Autor: Jens Schopp
Nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.