Diese Seite drucken
Freitag, 17. April 2020 20:Apr

Feuer greift von Garage auf Wohnhaus über

Feuer greift von Garage auf Wohnhaus über Meike Seppenwoolde

Mit 55 Kameraden und acht Fahrzeugen hat die Feuerwehr am Donnerstagnachmittag einen Brand in Westerstede bekämpft. Die Flammen griffen von einem Garagendach auf ein Wohnhaus über.

Hollwege Feuerwehreinsatz in Hollwege: In der Straße Zu den Wiesen im Westersteder Ortsteil Hollwege ist am Donnerstagnachmittag gegen 15.30 Uhr ein Garagendach zwischen einem Wohnhaus und einer Garage abgebrannt. „Das Feuer griff auf das Wohnhaus über, die Dachhaut war bereits weg, als wir kamen“, berichtet Einsatzleiter Jürgen Specht.

 

Kurzer Einsatz

Im Einsatz waren circa 55 Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehren Hollwege, Westerstede und Halsbek. „Nach kurzem Einsatz und mit Atemschutzmasken bekleidet konnten wir das Feuer schnell löschen“, sagt Specht.

Der Brand sei sehr schnell erledigt gewesen. „Wir nehmen jetzt noch ein paar Vorsichtsmaßnahmen vor“, so der Einsatzleiter.

Zur Sicherheit haben die Feuerwehrleute die Brandstelle mit Löschschaum besprüht. „Wir mussten sicherstellen, dass das Feuer nicht auf das Wohnhaus übergeht, deshalb haben wir den Löschschaum eingesetzt“, berichtet Jürgen Specht.

Straße gesperrt

Die Feuerwehr sperrte mit Unterstützung der Polizei Westerstede die Straße Zu den Wiesen zwischenzeitlich ab. Für Autofahrer war eine Zufahrt von der Leerer Straße ebenso wenig möglich wie über die Hollwegerfelder Straße.

Über die Brandursache konnte Einsatzleiter Specht bisher keine Auskunft geben. Für den Anwohner dürfte der Brand eine böse Überraschung sein: Zum Zeitpunkt des Feuers war niemand Zuhause. Wie hoch der entstandene Sachschaden an dem Wohnhaus ist, ist noch ungeklärt.

Mehr Infos: http://feuerwehr-westerstede.de/

Weitere Informationen

  • Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland
  • Datum: Freitag, 17. April 2020
  • Autor: Michael Diederich