Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Montag, 30. März 2020 20:Mär

Sturm reißt Dachpappe ab

Der Sturm hatte die Dachpappe gelöst. Der Sturm hatte die Dachpappe gelöst. Andre van Elten

Sturmböen haben am Sonntag das Dach eines Hauses in Bad Zwischenahn beschädigt. Die Freiwillige Feuerwehr und die Höhenrettung der Berufsfeuerwehr Oldenburg verhinderten Schlimmeres.

Bad Zwischenahn Aufgrund der starken Sturmböen hat sich am Sonntagmorgen das Flachdach eines Hauses an der Straße Zum Rosenteich in Bad Zwischenahn gelöst und drohte, vollständig abzureißen und durch die Siedlung zu fliegen.

 

Die Höhenrettung der Berufsfeuerwehr Oldenburg musste anrücken, um die rund 80 Quadratmeter große Pappe stückchenweise zu entfernen, wie Martin Schreiber, Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Bad Zwischenahn, mitteilte. Die Ortswehr selbst war mit 20 Einsatzkräften vor Ort. Sobald die Pappe entfernt war, machte sich eine alarmierte Dachdeckerfirma daran, das Dach zu reparieren.

Weitere Informationen

  • Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland
  • Datum: Montag, 30. März 2020
  • Autor: Anuschka Kramer
Nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.