Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Freitag, 27. März 2020 20:Mär

Wachablösung bei Petersfehner Brandschützern

Abschied und Ernennung (von links): Heiko Rippen, Hartmut Schaffer, Bodo Klostermann, Martin Werner, Arno Schilling und Wilfried Fischer. Abschied und Ernennung (von links): Heiko Rippen, Hartmut Schaffer, Bodo Klostermann, Martin Werner, Arno Schilling und Wilfried Fischer. Monika Stamer

Martin Werner folgt Bodo Klostermann als Stellvertretender Ortsbrandmeister. Elf Jahre hatte Klostermann die Geschicke der Wehr mit geleitet

Petersfehn In kleiner Runde wurde kürzlich, noch vor Inkraftreten der Kontaktbeschränkungen wegen des Corona-Virus, Bodo Klostermann, der stellvertretende Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Petersfehn offiziell „entlassen“.

 

Elf Jahre hatte Klostermann an zweiter Stelle in der Führung der Einheit Petersfehn gestanden. Der Petersfehner, Jahrgang 1956, trat 1976 in die Freiwillige Feuerwehr ein, nahm erfolgreich an diversen Lehrgängen teil und erhielt entsprechende Beförderungen bis zum Brandmeister. Am 26. Februar 2009 übernahm er das Amt des stellvertretenden Ortsbrandmeisters. Bürgermeister Arno Schilling überreichte, als Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit und überdurchschnittlichem Engagement, Urkunde und Geschenk. Zur Verabschiedung gehört logischerweise auch eine Ernennung“, so Schilling. Als Nachfolger hatten die Mitglieder Löschmeister Martin Werner vorgeschlagen und der Rat der Gemeinde Bad Zwischenahn war diesem Vorschlag einstimmig gefolgt.

Werner, Jahrgang 1984, ist im Jahr 2000 in den aktiven Dienst der Einheit Petersfehn eingetreten und hat seitdem zahlreiche Lehrgänge absolviert. Arno Schilling überreichte nach den Formalitäten die Ernennungsurkunde und wünschte stets eine glückliche Hand. Zu den Gratulanten gehörten neben dem Bürgermeister Fachbereichsleiter Wilfried Fischer, Bürgeramtsleiter Timo Tapken, Sachbearbeiterin Andrea Kleemann und Petersfehns Ortsbrandmeister Heiko Rippen.

Weitere Informationen

  • Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland
  • Datum: Freitag, 27. März 2020
Nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.