Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Freitag, 20. März 2020 20:Mär

31 Feuerwehrleute im Einsatz für Garnholt

Tagten vor Ausbruch der Corona-Krise: Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Garnholt. Tagten vor Ausbruch der Corona-Krise: Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Garnholt. Meike Seppenwoolde/Stadtpressewartin

Garnholt Noch vor Ausbruch der schweren Corona-Krise hielt die Freiwillige Feuerwehr Garnholt ihre Jahreshauptversammlung ab. Doch auch wenn nun keine Versammlungen mehr stattfinden dürfen und sich auch niemand der Einsatzkräfte mehr für ein Foto so dicht beieinander stellen würde, möchte die NWZ das Resümee der Feuerwehr vom vergangenen Jahr dennoch bekannt geben. Nicht zuletzt, weil die Kameraden sich ehrenamtlich für das Allgemeinwohl engagieren.

16 Alterskameraden

 

Übungen, Einsätze, Dienste: 64 Termine standen für die Freiwillige Feuerwehr Garnholt im Jahr 2019 an. Viel Zeit, die die Kameradinnen und Kameraden freiwillig investierten. Die Freiwillige Feuerwehr Garnholt setzt sich zurzeit aus 23 männlichen und acht weiblichen Feuerwehrleuten zusammen, sowie 16 Alterskameraden. Im vergangenen Jahr konnten fünf Neuzugänge verzeichnet werden. Nicht nur das aktive Arbeiten der Freiwilligen Feuerwehr, sondern auch die Investitionen der Stadt Westerstede sorgten dafür, dass die Westersteder Feuerwehren so gut aufgestellt sind.

Der stellvertretende Bürgermeister Lars Schmidtberg überbrachte auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Garnholt herzliche Grüße von Rat und Verwaltung. „Die Einsätze werden immer vielfältiger und ihr seid immer noch freiwillige Feuerwehren in Westerstede und keine Berufsfeuerwehr. Dieses scheinen viele immer wieder zu vergessen“, so Lars Schmidtberg. „Kommt immer heile und gesund nach Hause.“

Dank für Unterstützung

Ortsbrandmeister Frank Borgmann lobte die Zusammenarbeit und dankte für die Unterstützung, denn auch der Verwaltungsaufwand werde immer größer, was alleine kaum noch zu schaffen sei. Für die Ausbildung und die investierte Zeit wurden auch auf dieser Jahreshauptversammlung Kameraden befördert. Dennis Renken und Valentin Bargmann zum Feuerwehrmann, Jan-Gert Herbricht zum Oberfeuerwehrmann und Maik Bohlken zum Hauptfeuerwehrmann.

Weitere Informationen

  • Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland
  • Datum: Freitag, 20. März 2020
Nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.