Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Freitag, 17. Januar 2020 16:Jan

Weltkriegs-Bombe und Trockenheit beschäftigen Wehr

Beförderungen bei der Freiwilligen Feuerwehr Bad Zwischenahn (von links): Heino Brüntjen, Olaf Janßen, Timo Tapken, Tanja Kuhlmann, Arne Hülsmann, Sascha Oltmer, Niklas Trump, Janine Tapken-Meier, Kai-Oliver Schröder, Bernd Weichert, Cedric Süsens, Tom Brütsch, Lucas Schröder, Martin Schreiber, Andree Hoffbuhr und Tim Cölsmann Beförderungen bei der Freiwilligen Feuerwehr Bad Zwischenahn (von links): Heino Brüntjen, Olaf Janßen, Timo Tapken, Tanja Kuhlmann, Arne Hülsmann, Sascha Oltmer, Niklas Trump, Janine Tapken-Meier, Kai-Oliver Schröder, Bernd Weichert, Cedric Süsens, Tom Brütsch, Lucas Schröder, Martin Schreiber, Andree Hoffbuhr und Tim Cölsmann Monika Stamer

Auch über die Umbauarbeiten am Feuerwehrgerätehaus und den neuen Rüstwagen wurde gesprochen. Außerdem gab es zahlreiche Beförderungen.

Bad Zwischenahn Zur ordentlichen Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bad Zwischenahn trafen sich die Mitglieder kürzlich im Feuerwehrgerätehaus Im Alten Hof. Neben den Kameradinnen, Kameraden und den Alterskameraden, waren Kreisbrandmeister Andree Hoffbuhr, Gemeindebrandmeister Heino Brüntjen und Bürgeramtsleiter Timo Tapken der Einladung gefolgt.

Ortsbrandmeister Martin Schreiber ließ in seinem Bericht das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren. Besonders in Erinnerung bleiben die Evakuierungsmaßnahme in Rostrup aufgrund eines Bombenfundes auf dem ehemaligen Bundeswehrgelände und die große Trockenheit, die einige Flächenbrände bescherte. Große Veränderungen brachten die Umbauarbeiten am Feuerwehrgerätehaus mit sich. Mit den Umbauten im und am Gebäude wurden dann gleichzeitig noch an den Außenanlagen die notwendigen Pflasterarbeiten erledigt.

 

Eine weitere große Veränderung war die Indienststellung des neuen Rüstwagens im Februar 2019. Mit dem neuen Fahrzeug mussten viele Stunden in Ausbildung investiert werden. Bei mehreren Einsätzen hat sich das neue Fahrzeug bereits bewährt und auch die Seilwinde wurde im ersten Jahr schon mehrfach genutzt. Aufgrund der Baumaßnahmen steht noch die offizielle Übergabe aus.

Gemeinde und die Führung der Feuerwehren dankte allen für ihren Einsatz und der Bereitschaft, an 365 Tagen rund um die Uhr ehrenamtlich zum Wohle der Allgemeinheit zur Verfügung zu stehen.

Zum Abschluss der Sitzungen wurden zahlreiche Beförderungen ausgesprochen. Nils Bonk, Tom Brütsch, Steffen Eilers, Lucas Schröder und Eric Warnke wurden zu Feuerwehrmännern ernannt, Tanja Kuhlmann zur Oberfeuerwehrfrau sowie Niklas Trump und Cedric Süsens zum Oberfeuerwehrmann. Janine Tapken-Meier darf sich ab sofort Hauptfeuerwehrfrau nennen, Olaf Janßen erster Hauptfeuerwehrmann. Für Sascha Oltmer stand die Beförderung zum Löschmeister an, für Arne Hülsmann und Kai-Oliver Schröder die zum Oberlöschmeister.

Zum Hauptlöschmeister wurde Bernd Weichert befördert.

Weitere Informationen

  • Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland
  • Datum: Freitag, 17. Januar 2020
Nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.