Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Dienstag, 24. September 2019

Feuerwehren üben mit Gefahrgut

Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland vom Dienstag, 24. September 2019, Autor: Christian Quapp
ehrere Feuerwehren waren bei der Übung im Einsatz. ehrere Feuerwehren waren bei der Übung im Einsatz. Bild: Christian Quapp

Ein unbekannter Stoff war aus einer Warensendung ausgetreten, eine Person wurde durch Kontakt mit dem Stoff bewusstlos. Bei der Übung halfen zusätzliche Wehren aus.

Rostrup Zu einer Gefahrgutübung wurden am Montagabend Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bad Zwischen und zusätzliche Kräfte aus Apen zum Gelände der Raiffeisen-Handels-Gesellschaft (RHG) an die Ocholter Straße in Rostrup gerufen.

 

Bei dem simulierten Unfall war ein unbekannter Stoff aus einer Warensendung ausgetreten, eine Person war durch Kontakt mit dem Stoff bewusstlos. Zur Aufgabe der Feuerwehrleute gehörte es, zunächst die bewusstlose Person sicher aus dem Gefahrenbereich zu bringen und anschließend dafür zu sorgen, dass keine weitere Gefahr entsteht. In Einsatz waren die Ortsfeuerwehr Ohrwege sowie die Gefahrgut-Spezialisten der Wehren Bad Zwischenahn, Elmendorf, Aschhausen, Kayhauserfeld und Apen.

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok