Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Dienstag, 25. Juni 2019

Audi brennt nach Frontalzusammenstoß aus

Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland vom Dienstag, 25. Juni 2019
Der Audi brannte nach dem Unfall aus. Der Audi brannte nach dem Unfall aus. Bild: NonstopNews

Der 19-jährige Audifahrer übersah beim Abbiegen ein anderes Auto. Drei Personen wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Westerstede Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Neuenburger Straße (L 815) in Westerstede sind am Donnerstagabend gegen 18 Uhr drei Personen leicht verletzt worden.

Ein Audi fing nach dem Zusammenstoß am Fahrbahnrand an zu brennen. Die beiden Insassen hatten das Fahrzeug bereits verlassen. In Höhe der Einmündung Brökenweg übersah der 19-jährige Fahrer des Audi beim Abbiegen in den Brökenweg den entgegenkommenden bevorrechtigten Fahrzeugführer.

Es kam zum Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Wagen des Unfallverursachers fing durch den Zusammenstoß Feuer und brannte an der Unfallstelle vollständig aus. Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Westerstede, sowie der Rettungsdienst Ammerland waren vor Ort. Nach der Erstversorgung vor Ort wurden alle Beteiligten in eine Klinik gebracht.

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok