Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Freitag, 21. Juni 2019 17:Jun

Auto und Laster kollidieren – 19-Jähriger schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der B401 in Edewecht wurde ein 19-Jähriger schwer verletzt. Bei einem Unfall auf der B401 in Edewecht wurde ein 19-Jähriger schwer verletzt. Polizei Oldenburg Stadt/Ammerland

Der 19-Jähriger ist mit seinem Wagen in den Gegenverkehr geraten. Ein Lkw-Fahrer versuchte noch durch Hupen und Gestikulieren auf sich aufmerksam zu machen – vergeblich.

Edewecht Am Donnerstagnachmittag ist es gegen 16 Uhr auf der Küstenkanalstraße (B 401) zwischen Husbäke und Jeddeloh II zu einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Lastwagen gekommen. Dabei wurde eine Person schwer verletzt.

 

Nach Polizeiangaben war ein 19-jähriger PKW-Fahrer aus Westerstede auf der B 401 in Fahrtrichtung Oldenburg unterwegs, als sein Opel Corsa aus bisher unbekannter Ursache in den Gegenverkehr geriet. Dort kollidierte der PKW mit dem Lastwagen eines Mannes aus Cloppenburg, der in Fahrtrichtung Papenburg unterwegs war. Der Fahrer des LKW hatte nach Angaben der Polizei noch versucht, durch Hupen und Gestikulieren auf sich aufmerksam zu machen, doch er konnte eine seitliche Kollision nicht mehr verhindern.

Bei dem Unfall wurde der 19-Jährige schwer verletzt und in ein Krankenhaus in Oldenburg gebracht. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt. Die Küstenkanalstraße wurde für zehn Minuten voll, ab 16.30 Uhr halbseitig gesperrt. Es kam zu langen Rückstaus in beiden Richtungen. Drei Streifenwagen der Polizei, ein Rettungswagen und ein Notarzt waren im Einsatz.

An dem Opel Corsa entstand Totalschaden, den Schaden am LKW beziffert die Polizei nach ersten Schätzungen auf 25 000 Euro.

Weitere Informationen

  • Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland
  • Datum: Freitag, 21. Juni 2019
Nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.