Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Dienstag, 15. Januar 2019

Der Feuerwehrball liegt in ihren Händen

Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland vom Dienstag, 15. Januar 2019
rafen sich zu ihrer Jahreshauptversammlung im Mühlenhof: Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Westerloy rafen sich zu ihrer Jahreshauptversammlung im Mühlenhof: Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Westerloy Bild: Meike Seppenwoolde

Westerloy 47 Aktive und 19 Alterskameraden, das sind die aktuellen Zahlen der Freiwilligen Feuerwehr Westerloy. Jüngst wurde die Jahreshauptversammlung der Ortswehr im Mühlenhof ausgerichtet. Ortsbrandmeister Jörn Bohlje ließ das Jahr 2018 Revue passieren.

 

15 Mal ausgerückt

15 Einsätze hatte die Freiwillige Feuerwehr Westerloy im vergangenen Jahr abzuarbeiten. Darunter waren Einsätze wie der Dachstuhlbrand in Garnholt, ein Schuppenbrand in Apen, der Gasaustritt in Ihausen und verschiedene Flächenbrände. Auch bei Veranstaltungen wurde unterstützt, etwa beim Laternenumzug, beim Höhenfeuerwerk oder dem Herbstmarktumzug in Westerstede.

Eine Tannenbaumaktion ist, wie bei vielen anderen Feuerwehren, ebenfalls geplant. Sie ist angesetzt für das kommende Wochenende. Kleine Wahlen standen ebenso in Westerloy an.

Der jährliche Stadtfeuerwehrball wird 2020 von den Mitgliedern der Westerloyer Wehr organisiert. Hierzu wurde während der Jahreshauptversammlung ein Festausschuss ernannt. Ebenso wurde ein neuer Ortssicherheitsbeauftragter gewählt. Dieses Amt besetzt nun Stephan Lüers.

Bürgermeister Klaus Groß überreichte das Feuerwehrehrenzeichen für 40-jährige Verdienste an den Oberlöschmeister Alex Ackermann. Dieser hat in all den Jahren viele Lehrgänge besucht und ist auch Mitglied im Kreisverpflegungszug. Zudem ist er mit einer Zweitmitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Apen aktiv.

Dank des Bürgermeisters

Klaus Groß sprach allen Kameradinnen und Kameraden ein großes Dankeschön für die geleistete Arbeit aus und betonte die gute Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Wehren sowie gemeindeübergreifend. Stadtbrandmeister Mathias Siehlmann griff dieses Thema ebenfalls auf. „Das ist vorbei, wie es früher war: Dat is uus füür!“, so der Stadtbrandmeister. 403 aktive Mitglieder hat die Stadtgemeinde Westerstede im Jahr 2018 verzeichnen dürfen, ein positiver Zuwachs.

Befördert wurden an diesem Abend im Mühlenhof Rico Jelten zum Feuerwehrmann, Onno Dierks zum Oberfeuerwehrmann, Tamara Wachtendorf zur Oberfeuerwehrfrau, Nico Hamjediers und Renke Meisner zum Hauptfeuerwehrmann, Helge Rickels zum Löschmeister, Renke Heibült zum Hauptlöschmeister und Richard Schlenzig zum 1. Hauptlöschmeister.

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok