Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Samstag, 10. März 2018

Feuerwehr muss Sicherungskasten löschen

Quelle: Nordwest-Zeitung, Ammerland vom Samstag, 3. März 2018, Autor: Christian Korte
Einsatz an der Dresdner Straße, die Freiwillige Feuerwehr musste wegen eines brennenden Sicherungskastens ausrücken. Einsatz an der Dresdner Straße, die Freiwillige Feuerwehr musste wegen eines brennenden Sicherungskastens ausrücken. Bild: Christian Korte

Bad Zwischenahn Zu einem Brandeinsatz an der Dresdner Straße in Bad Zwischenahn wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Bad Zwischenahn und Ohrwege am Freitag gegen 13.50 Uhr gerufen.

Nach Polizeiangaben hatte die Bewohnerin eines Einfamilienhauses ihre Waschmaschine gestartet und gleich darauf ungewöhnliche Geräusche aus dem Sicherungskasten vernommen. Dort entwickelte sich gleich darauf ein Brand, den die anrückenden Kräfte der Feuerwehr aber schnell mit einem Co²-Löscher unter Kontrolle gebracht hatten, wie Einsatzleiter Tim Cölsmann erklärte. Insgesamt vier Feuerwehrfahrzeuge und rund 30 Einsatzkräfte waren ausgerückt.

Die Bewohnerin wurde von Mitarbeitern des Rettungsdienstes Ammerland untersucht, wurde durch den Brand aber nicht verletzt. Die Feuerwehrkräfte mussten, nachdem ein Mitarbeiter der EWE-Netz die Stromversorgung des Hauses unterbrochen hatte, einen Einbauschrank entfernen, in dem der Sicherungskasten angebracht war.

Mit einer Wärmebildkamera wurde die Umgebung des Schrankes zusätzlich kontrolliert, um sicherzustellen, dass sich keine weiteren Brandherde dort befanden. Gleichzeitig wurden die Räume von der Feuerwehr belüftet, um Brandrauch aus dem Haus zu verdrängen.

Über den Sicherungskasten und den Einbauschrank hinaus sei kein erkennbarer Sachschaden entstanden, so die Polizei. Ursache des Brandes sei vermutlich ein technischer Defekt im Sicherungskasten. Eine Fachfirma wird jetzt die Elektroinstallation überprüfen und den teilweise verbrannten Sicherungskasten ersetzen müssen.

„Es war ein Glück, dass die Bewohnerin sich zu diesem Zeitpunkt im Haus befand. Das Feuer hätte sich sehr schnell ausbreiten können.“
Christian Korte
https://www.nwzonline.de/autor/christian-korte
Redakteur
Redaktion Bad Zwischenahn
Tel:
04403 9988 2630
 

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok